Willkommen
Klimaschutz- und Energieagentur Enzkreis Pforzheim

Schritt für Schritt durch die Sanierung

Der individuelle Sanierungsfahrplan (iSFP) ist ein Beratungsinstrument für EigentümerInnen von Wohngebäuden. Ein Energieeffizienz-Experte erstellt bei einem Vor-Ort-Termin eine Ist-Analyse mit allen relevanten Daten der Immobilie. Im Nachgang wird auf Basis dieser Daten und der Gebäudeunterlagen Ihr persönlicher Sanierungsfahrplan erarbeitet mit Empfehlungen für Sanierungen oder Modernisierungen.

Der iSFP unterstützt Sie, die Sanierung Ihres Gebäudes Schritt für Schritt zu planen. Er gibt Ihnen außerdem einen langfristigen und detaillierten Überblick über mögliche Sanierungsmaßnahmen und deren Einsparpotenzial. Als Bonus erhalten Sie eine Förderung in Höhe von 5 Prozent für jede Maßnahme, die im Rahmen des iSFP umgesetzt wird.

Ein Beispiel: Eigentümer, die eine alte Ölheizung gegen eine klimafreundliche Heizung austauschen, können mit dem iSFP bis zu 50 Prozent Zuschuss erhalten. Für eine Dämmung, neue Fenster oder die Erneuerung der Haustür sind statt 20 Prozent Zuschuss mit dem iSFP-Bonus 25 Prozent Förderung möglich.

Die Kosten für die Erstellung des individuellen Sanierungsfahrplans sind von der Größe des Gebäudes abhängig. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) erstattet bis zu 80 Prozent der förderfähigen Beratungskosten. Der Maximalbetrag der Förderung für Ein- und Zweifamilienhäuser beträgt dabei 1.300 Euro. Handelt es sich um Wohngebäude mit drei oder mehr Wohneinheiten, erhöht sich der maximale Betrag auf 1.700 Euro. Für Wohnungseigentümergemeinschaften wird zusätzlich ein einmaliger Zuschuss von bis zu 500 Euro gezahlt.

Vereinbaren Sie jetzt eine Erstberatung vor Ort als ersten Schritt zu Ihrer Sanierung!

Navi­gation
Logo